Alles in allem wars en ziemlich anstrengender Tag- nichts neues bei mir...

wenn ich mir überlege dass ich heute auf der Arbeit wieder meine guten 4 km runtergelatscht bin....

Dabei dachte ich eigentlich dass der Tag unverwechselbar werden würde... um halb 6 klingelt mein Wecker... ich total verschlafen die Anlage angemacht.,.. und was kam? David Guetta.. wie geil.... morgens um halb 6 in der Kiste Party gemacht.

Meine Eltern haben davon nicht viel mitbekommen, die konnten schließlich noch schlafen. Aber dennoch sank meine überaus gute Laune gleich zu Anfang auf der Arbeit.... sobald einer stress schiebt im Sinne von blöd Anmachen... aber hat nicht lange gedauert, da war ich wieder voll dabei.

 

Aber ich habe vergessen im Studio anzurufen...schande... 

 

 

2.7.07 22:21, kommentieren

Es ist früh am Morgen, eigentlich sollte ich noch in der Kiste liegen....

Aber es ist dann doch schon sehr komfortabel morgens knapp 20 Minuten duschen zu können, in Ruhe nen Kaffee zu trinken, und sich schön Zeit lassen zu können. Denn Der Tag wird mies wenn er schon stressig beginnt.

Was ich mir jetzt vorgenommen habe werde ich jetzt auch durchziehn-mein Leben einfach mal ein wenig umkrempeln.... Prioritäten umsetzen, mein Leben anders gestalten....

Mehr Überstunden auf jeden Fall?! Ich dachte erst das sei bekloppt aber hey.... ich habe die Möglichkeit dazu diese auch freiwillig zu machen, ich krieg  sie bezahlt, und am Monatsende wird sich das gelohnt haben.... und bei meinem Lebensstandart schadet es kaum etwas mehr Geld in der Tasche zu haben....

Jedenfalls sollte ich noch in diesem Fitnessstudio anrufen, ihnen Bescheid geben dass sie demnächst einen neuen Stammgast haben.

Aber jetzt werd ich mich erstmal in meine Klamotten schwing und dann ab auf die Arbeit..... gechillt wird später auf der Sonnenbank.

 

peace! 

2.7.07 06:29, kommentieren

Nach Langer Zeit...

...habe ich es auch mal wieder geschafft, online zu gehen. Ist momentan alles etwas durcheinander.

Mach mir Gedanken um meine Zukunft, geschäftlich so wie privat. Nicht das ich mit der Befürchtung leben müsste, gefeuert zu werden, nene.... Meine Chef´s sind ganz zufrieden mit mir. Nur habe ich nach der Lehrzeitverkürzung genau noch ein halbes Jahr Zeit mir zu überlegen wie ich mein weiteres Leben planen werde.

Fachabi, Technische BA und weiter bei mir im Unternehmen? Oder dann doch lieber das Fachabi und sofort studiern- und das in einer anderen Stadt wie FFM, Dortmund oder sowas.... Dabei wäre dann Möglichkeit 3 noch, gleich das Fachabi in einer neuen Stadt zu machen und ende August 2008 ein komplett neues Leben anzufangen....
In einer neuen, wildfremden Stadt, in der einen keinen kennt, du selbst niemand kennst, und alles nocheinmal neu beginnen kannst... Job, Karriere, Zukunft, Liebe -

Achso, die Liebe.... mittlerweile bin ich davon wirklich abgetan nach der letzten Aktion. Ich werde mich dann wohl doch als unanpassungsfähige, naive, sture und freiheitsliebende Zicke einstufen.... und alle Fragen, die sich mir bis jetzt stellten, werde ich glaube ich einfach schlucken. Nach vorne schauen, und nicht das nocheinmal passieren lassen was pasé ist.

 

 

1.7.07 20:30, kommentieren